Yeah Henning

Werbung~ Yeah nun ist er da, der Herbst. Und definitiv ist heute bei dem Sturm eher Mützenwetter als „Mama, kann ich ein kurzes Shirt anziehen? Wetter“, aber dem kleinen Tupfer ist noch nicht ganz bewusst, dass der lange und schöne Sommer tatsächlich vorbei ist. Wenn nicht die Frage nach dem kurzen Shirt von ihm kommt, dann eine Sandaletten oder Barfuß Frage.  Na, ich denke, in den nächsten Tagen wird es sich schon einpegeln 🙂 – ich hoffe die ausreichende Auswahl an warmen Klamotten auch. Denn diese Kombi hier, genäht aus der aktuellen Winter Line Kollektion von Lila Lotta, passt schon nicht mehr! Der kleine Mann hat einen ordentlichen Schub über den Sommer gemacht, die „Jeans“ ist schon eine Hochwasserhose und auch das Shirt sitzt ganz schön knapp. Wenn ich darf, nähe ich das Henning-Shirt noch einmal, dann mit echten Covernähten. Mal sehen, was das Vorschulkind davon hält :).

 

 

Nun müsste ich eigentlich den Riesen-Stoffstapel angehen, den ich mir (trotz vollen Regalen) bestellt habe, aber ich habe auch schon so einiges für mich genäht, was dringend vor die Kamera müsste, vielleicht erbarmt sich hier heute noch jemand …lach.

Liebe Grüße und vielleicht bis morgen, Diana


Zutaten:

Sweat „Jenna“ jeansblau: Hose Modell 21 aus Ottobre 1/2016

Sweat „Henning Yeah“ grau & Jenna: Shirt Modell 16 aus Ottobre 4/2015

Mütze und Halswärmer ebenfalls Ottobre 4/2015 (Modell 24 und 25)


Ich bin Designnäherin für Lilalotta und die Stoffe wurden mir für dieses Beispiel von Swafing zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.