„verhüllt und behütet“

… geht es heute in den Urlaub, den ersten zu fünft und den ersten im Wohnwagen – wie aufregend :).
Mit dabei sind unsere neuen Emil-Getränkeflaschen. 
Nach den ganzen Meldungen über gesundheitsgefährdende Stoffe in Plastikflaschen haben wir beschlossen, 
nicht mehr daraus zu trinken.
Zu Hause wird jetzt das Leitungswasser in der Glaskaraffe gesprudelt
 und für unterwegs habe ich diese Glasflaschen gekauft.
Die Flaschen-Hüllen dafür habe ich selbst genäht.
Das ist meine:
Leoni hat sich diesen Stoff ausgesucht:
Emil wollte Eulen:
und mein Mann bekommt diese:
Klein-Tammo braucht noch keine – wir stillen noch ne Weile.
Aber er hat ein luftiges, knuffiges Mützchen bekommen, genäht nach dieser Anleitung.
So ich bin dann mal weg…geniesst die Sommertage…bis bald und liebe Grüße
Diana

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.