• Sweatrock – Forest #2

    Werbung Nach meinem Forest – Volantkleid zeige ich euch heute nun ein weiteres Teil meiner neuen Herbstgarderobe. Der senfgelbe Sweat mit den liebenswerten Hirschen wurde erst mal eine Weile gestreichelt: mach ich aus dir einen Hoodie? Oder ein Kleid? Letztendlich ist es ein wunderbar bequemer Rock geworden. Den Schnitt (eigentlich für Webware gedacht) mit den aufgesetzten Taschen findet ihr in der Fashion Style 8/15. Auf einen Reißverschluss hab ich verzichtet, da der Sweat ja dehnbar ist. Damit der Bund nicht labberig wird und womöglich so der Rock noch rutscht, ist dieser mit einem breiten Gummiband verstärkt. Dazu habe ich mir aus blauen Strickstoff ein einfaches kurzes Drüberzieh-Shirt genäht.  Ein Schnittmuster gibt es…

  • Be cool and go surfing :)

    Werbung Der kleine Tupfer kommt nähtechnisch nicht zu kurz, auch wenn ihr in den letzten Wochen im Blog oder auf Instagram kaum etwas gesehen habt. Es ist schon etwas weniger geworden, denn mit 4 Jahren hat der kleine Mann  klamottentechnisch seinen eigenen Kopf und zieht nicht mehr alles an, was im Schrank liegt. Bevor ich nun also die Nähmaschine anschmeiße, und viel Unnützes herauskommt, gibt es jetzt erst immer eine „Besprechung“ 🙂 und es hüpfen nur Lieblingsteile von der Nadel, die möglichst schnell wieder frisch gewaschen parat liegen müssen. Bei den coolen Surfbrettern und Palmen lagen wir beide auf einer Welle. Sandra von Lila Lotta hat sie exklusiv für das neue Buch von Pauline…

  • Happy mit Schößchenbluse

    Werbung Weiter geht’s mit den Happy Flowers :). Auch diese grau/blauen Blümchen auf sonnengelb habe ich für mich vernäht. Den Schößchenblusen-Schnitt habe ich in der Burda 7/15 gefunden… und die Nähanleitung für dieses gute Stück ist sogar bebildert ( so mag ich das ja gern 🙂 ). Im Original ist der untere Abschlussstreifen noch ca. 5 cm länger, mein Stoff reichte dafür allerdings nicht ganz aus. Fazit: der Schnitt ist superleicht und auch recht schnell genäht. Eine weitere, dieses Mal aus dünner Viskose, ist geplant.           „Happy Flowers“ von Lila Lotta bekommt ihr in vielen tollen Farben und Designs bei eurem Swafing-Stoffhändler. …und jetzt geh ich noch ne…

  • die Seele baumeln lassen

    Werbung Vor circa zwei Jahren wünschten sich unsere großen Kinder einen gemütlichen Sitzplatz in ihrem Zimmer:  „Ein Sitzsack wäre doch toll!“. Stundenlang habe ich das Internet durchforstet,  konnte mich aber nicht durchringen, welche zu kaufen,da diese gesundheitlich nicht unbedenklich sind. Auf der Suche nach einer Alternative bin ich auf Hängesessel gestoßen. Gemütlich abhängen in 100% Baumwolle, ein ökologisches Produkt,  platzsparender als ein Sitzsack und eine große Designauswahl – ich war überzeugt. Wir bestellten zwei La Siesta Hängesessel mit passender Aufhängung, hatten begeisterte Kinder und kauften gleich noch einen Größeren für uns Eltern dazu. In diesem habe ich den Kleinsten übrigens total gerne gestillt :), es gab (für mich/uns) keine entspanntere Position.…