• Amelie und Imke

    ein bißchen anders Bei dem Shirt „Imke“ habe ich die Teilungsnähte etwas versetzt und zwei Taschen aus Jersey aufgesetzt,  leicht gekräuselt und mit Schrägband eingefasst. Die „Amelie“ ist als „Amelie“ gar nicht mehr zu erkennen, oder?  Ich wollte mal eine kuschelige gefütterte Weste nähen, leider war diese dann etwas zu klein geraten, nicht von der Länge, aber um sie vorn ganz zu schließen. Doch auch mit einem Knopf gefällt sie uns gut und die nächste wird dann etwas größer zugeschnitten. Die beiden Teile sind schon eine ganze Weile fertig, heute zum ersten Mal getragen, fotografiert und hier nun die Bilderflut: Liebe Grüße und einen schönen Sonntag Diana

  • boy of the year

    Ein toller Jungs-Stoff ist verarbeitet. Schnitt: wieder mal Imke vorderes Teil doppellagig die Sterne rausgeschnitten   Sterne + Ärmel offenkantig genäht für den coolen Look;)  Lieblingssohn hat sich total gefreut und Lieblingstochter möchte genau so eines auch nein, das bleibt ein Unikat:)   Einen schönen 3. Advent wünsch ich euch! LG Diana 

  • Ein Wikinger….

    …wartete nun schon ein ganzes Jahr darauf, auf ein Shirt gebügelt zu werden.   Und das Warten hat sich gelohnt:).   Nach den 3 Antonia-Shirts wurde es nun aber mal wieder Zeit, das Emil etwas bekommt. Aber für Mädchen kann man viel mehr nähen und es gibt  (finde ich) mehr schöne Mädchenstoffe.      Der Schnitt ist „Imke“ und ich hab mich diesmal getraut auf Jersey ein Webband zu nähen. Bisher ist mir das Webband entweder verrutscht oder hat totale Wellen geschlagen.  Aber Dank „Stylefix“hab ich´s gepackt und kann es jedem weiter empfehlen. Für das Säumen von Shirts such ich noch den ultimativen Tip. Der Jersey rollt sich immer so…

  • Ein Pirat für Emil

    Eigentlich wollte ich heute die vielen bunten Blätter zusammen harken, aber Regen und Sturm sahen das ein wenig anders. Also habe ich ein paar Stöffchen vom Stoffmarkt zugeschnitten, ein bißchen rumgebastelt und nach 3 Stunden kam das hier raus: Der Schnitt ist „Imke“ aus kuscheligem Fleece. Das applizieren hat mal wieder richtig Spaß gemacht. Und Emil war begeistert,  auch wenn es auf dem Foto nicht so aussieht .