• Kein Sommer ohne Maxikleid

    Tatsächlich habe ich mir bisher jeden Sommer ein Maxikleid genäht. Am liebsten aus weich fallenden fließenden Viskosestoffen, die angenehm kühl auf der Haut sind – perfekt für heiße Temperaturen. Diesen wunderschönen Viskosejersey habe ich im Sommer 2018 auf dem Rostocker Stoffmarkt entdeckt. Laut Verkäuferin kommt er aus Italien. Die Qualität ist so schön und die Farben echt ein Traum! Nun fehlte mir nur noch ein passender Schnitt. Gefunden habe ich ihn in der Fashion Style Ausgabe 6/2017. Das Kleid ist leicht ausgestellt und hat doppelte Spaghettiträger, die hinten V-förmig zusammenlaufen. Im Oberteil und der Taille ist ein Gummiband eingearbeitet. Ich trage es total gerne, es ist auf jeden Fall eins…

  • Blockstreifen Kleid – ein letztes Mal Rums

    l Werbung Es waren ganz sicher 40 Grad im Schatten, als wir im letzten Jahr das Amphitheater in Pula besucht haben  und wir bei unserem Rundgang schnell von einem zum anderen Schattenplatz gegangen sind, um dort zu verweilen, zu staunen und Fotos zu machen. Es war einfach kaum auszuhalten in der Sonne. Daran muss ich immer denken, wenn ich diese Fotos sehe. Und die verfolgen mich …lach :). Mein Blockstreifenkleid habe ich mir aus der aktuellen Sommerkollektion von Swafing genäht  und es ist prompt im Lookbook auf dem Rück-Cover gelandet. Nun war ich letztens in unserem Stoffladen vor Ort und merkte schon, wie die Verkäuferin mich ansah und nachdem wir ins Gespräch…

  • Maxi May Rock – Rums 2/18

    Werbung Heute nehme ich euch mit nach Rovinj. Im letzten Sommer haben wir uns in diese wunderschöne Stadt in Istrien verliebt. Auch in diesem Jahr werden wir unseren Urlaub in Kroatien verbringen und unsere  geplante Route wird uns ein weiteres Mal durch die romantischen Gassen dieser Halbinsel führen. Mit in den Reisekoffer kommt auf jeden Fall wieder dieses Outfit: mein luftiger Maxi-May Rock & mein Knotenshirt aus einem weich fallenden Viskosejersey. Genäht hatte ich mir aus den aktuellen Swafing-Sommerstoffen einen einfachen Rock  zum Knöpfen mit Gummizugbund und ein raffiniertes Shirt mit angeschnittenen Ärmel.  Ihr findet beide Modelle in der „Fashion Style“, das Shirt allerdings  ist ein Kleid-Modell, welches ich einfach nur…

  • Sweatrock – Forest #2

    Werbung Nach meinem Forest – Volantkleid zeige ich euch heute nun ein weiteres Teil meiner neuen Herbstgarderobe. Der senfgelbe Sweat mit den liebenswerten Hirschen wurde erst mal eine Weile gestreichelt: mach ich aus dir einen Hoodie? Oder ein Kleid? Letztendlich ist es ein wunderbar bequemer Rock geworden. Den Schnitt (eigentlich für Webware gedacht) mit den aufgesetzten Taschen findet ihr in der Fashion Style 8/15. Auf einen Reißverschluss hab ich verzichtet, da der Sweat ja dehnbar ist. Damit der Bund nicht labberig wird und womöglich so der Rock noch rutscht, ist dieser mit einem breiten Gummiband verstärkt. Dazu habe ich mir aus blauen Strickstoff ein einfaches kurzes Drüberzieh-Shirt genäht.  Ein Schnittmuster gibt es…