• Herbstlich aufgetischt – Forest #3

    Werbung Am Wochenende habe ich es uns herbstlich gemacht. Heide, Chrysanthemen, Alpenveilchen,… haben die ausgedienten Sommerblüher in den Töpfen um’s Haus ersetzt, aus meiner Hortensie habe ich mir einen Kranz gebastelt und meine neuen Filzuntersetzer dekorieren neben den gesammelten Kastanien vom kleinen Tupfer und den Dahlien meine Tische. Auf meinen Untersetzern habe ich die komplette Forest-Stickdatei von Lila Lotta, die ihr hier bei Huups findet, gestickt und drumherum eine Borte gehäkelt. Glasklar und Kunterbunt hat dazu ein super erklärtes Tutorial geschrieben.               Ganz liebe Grüße Diana

  • Der große Tag

    Am Wochenende war es soweit. Wir haben bei 30 Grad (puh) die Jugendweihe unserer Tochter gefeiert. Jugendweihe – da denken bestimmt viele, ah das ist doch dieses Ossi-Fest ;). Ist es aber nicht. Der Begriff Jugendweihe tauchte schon vor mehr als 150 Jahren auf. Für unsere Familie, die nicht kirchlich gebunden ist, ist es ein Familienfest. Ein Fest, bei dem die Teenager sinnbildlich in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen werden  und wir als Eltern wieder ein Stück loslassen müssen :). Und ganz klar zu einem Fest wird sich schick angezogen. Ich habe u.a. meine Tochter benäht und den kleinen Räuber. Die Jugendweihekleider, die hier so angeboten werden, fanden wir nämlich…

  • Nähblogger für Flüchtlinge – ein Elefant für dich?

    „Ich werde riesengroß für dich  Ein Elefant für dich Ich trag dich meilenweiter Übers Land Und ich trag dich so weit wie ich kann Ich trag dich so weit wie ich kann Und am Ende des Wegs, wenn ich muss trage ich dich trag ich dich über den Fluss“ („Ein Elefant für dich“ von Wir sind Helden) Manchmal fällt es schwer etwas in Worte zu fassen. Was seit diesem Sommer in unserem Land passiert, macht mich oft sprachlos  und ich stelle mir die Frage, was kann ich tun? So brauchte ich nicht lange überlegen, als Annika / Näh-Connection darum bat,  ihre (bis dahin noch namenslose) Idee zu unterstützen. Nun bin ich eine…

  • Geburtstagsnachlese

    Werbung Gestern hatte der Räuber seinen zweiten Geburtstag und schon am frühen Morgen waren viele tierische Gäste zum Feiern gekommen. Sämtliche Schleichfiguren, die noch von den beiden großen Geschwister sind, haben sich  Partyhüte aufgesetzt oder sogar schwere 🙂 Geschenke mitgebracht. (inspiriert von Pinterest) Die Zwei habe ich aus 6 Lagen dicken Karton ausgeschnitten, aufeinander geklebt, mit einer Gipsbinde umwickelt und danach lackiert. Als das Geburtstagskind seinen Gabentisch sah: …war sein erstes Wort: Teddy! Dieser süße Brummbär wurde mir von byliivi gehäkelt. Ich bewundere schon eine ganze Weile ihre Häkelkünste auf Instagram! Eine wahnsinnig schöne Handarbeit – ich bin total begeistert! Nach dem Teddy entdeckte er der Handwerkskoffer, mit dem auch schon der große…