Sweatrock – Forest #2

Werbung
Nach meinem Forest – Volantkleid zeige ich euch heute nun ein weiteres Teil meiner neuen Herbstgarderobe.
Der senfgelbe Sweat mit den liebenswerten Hirschen wurde erst mal eine Weile gestreichelt:
mach ich aus dir einen Hoodie? Oder ein Kleid? Letztendlich ist es ein wunderbar bequemer Rock geworden.
Den Schnitt (eigentlich für Webware gedacht) mit den aufgesetzten Taschen findet ihr in der Fashion Style 8/15.
Auf einen Reißverschluss hab ich verzichtet, da der Sweat ja dehnbar ist. Damit der Bund nicht labberig wird und womöglich so der Rock noch rutscht, ist dieser mit einem breiten Gummiband verstärkt.
Dazu habe ich mir aus blauen Strickstoff ein einfaches kurzes Drüberzieh-Shirt genäht.
 Ein Schnittmuster gibt es hierfür nicht, es sind lediglich zwei weite Teile, die ich aneinander genäht habe.
Statt zu säumen habe ich alles offenkantig gelassen und am Rückenteil,
um die Weite etwas zu regulieren, eine Schnürung eingenäht.

 

 

 

 

Der Hirsch-Sweat „Autumn Wood“ aus der Feder von Lila Lotta,
sowie den Swafing Strickstoff Gaia bekommt ihr ab sofort bei eurem Stoffhändler.
Die Hirsche sind übrigens für eure Stickmaschinen digitalisiert worden.
Bei Huups gibt es die Forest-Stickdatei, die ich auch bereits komplett gestickt habe
 und euch dann in ein paar Tagen hier vorstelle :).
Bis dahin liebste Grüße
Diana

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.