Sommerjacke

Guten Morgen Sonne, gestern hattest du dich ja versteckt, war aber nicht schlimm :),
 denn so konnte der Räuber endlich mal seine Sommerjacke tragen.
Genäht ist sie nach einem Schnitt aus einer älteren Ottobre, ich habe sie allerdings zweilagig gefertigt,
 außen Farbenmix-Taslan und innen Jersey und mit passenden Bündchen versehen,
 so passt sie noch eine Weile, vielleicht sogar im nächsten Frühjahr??? 
Wenn nicht, wird sie eben aufgetragen, denn der nächste Jung möchte im November die Familien-Männerrunde vergrößern :).
(Nachtrag: Hey ihr Lieben, nicht falsch verstehen, ich werde „nur“ Tante :), wir sind fertig. 
Bei: „aller guten Dinge sind 3“ soll es bleiben.)
Captain Peppernose schaut hinten, ob keiner guckt:

und noch einmal ohne Inhalt, der hier auf meinem Schoß im MeiTai einschläft:

Ich werde dann gleich die Ruhepause zum Nähen nutzen, 
 bin nämlich schon voll in der Herbst/Winterproduktion.
Liebe Grüße
Diana

8 Kommentare

  • EvitaCreativ

    Ach süß! Natürlich die Jacke und der kleine Tammo 😉
    Du bist echt fleißig… ich nehme mir auch immer vor für Magdalena was zu nähen und im Endeffekt verfalle ich dann immer beim Kinderbazar so in Kaufrausch dass ich nichts mehr nähen brauche 😉 Christkind und Nikolaus machen dann den Rest der Garderobe vollständig 🙂
    Liebe Grüße!
    Eva

  • Shadown Light

    wie niedlich! ich habe auch eine jacke in genau diesem grün und blau ton 🙂
    übrigens meiner kleiner neffe wurde gestern 3 jahre alt. die zeit vergeht so schnell oder?
    liebe gruesse!

  • luise d

    Die Jacke ist sehr schön geworden…:-) Irgendwie bin ich noch etwas unmotiviert wenn es um die Wintergardarobe geht…aber vielleicht gibts ja bald ein paar neue Schnitte…oder ich muss mal die älteren Ottobres durchblättern…da finden sich immer wieder tolle Schnitte…Aus welcher Ottobre ist denn die Jacke?lg

  • Luellefutfut

    Die Jacke ist super schön geworden, da wird sich der kleine Bauchjunge ja freuen 😉
    Herzlichen Glückwunsch und eine wundervolle problemfreie Schwangerschaft =))
    Freudige Grüsse aus Dortmund
    Ariane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.