MMM#9


Edit: Es ist fertig und so viel besser :), schaut mal ein Post höher

die Vorgeschichte:
Mmmmh…so saß ich schon vor dem Schnitt aus der Burda easy H/W 2011…soll ich es nähen?

Gegen ein lässiges Teil für zu Haus ist doch nichts einzuwenden.
 Und jetzt mmmmh…doch ein Teil für die Tonne? U-Boot-Ausschnitt, Kimonoärmel klang ganz gut, die Beispielbilder, 
naja, da konnte man nicht viel erkennen, außer dass die Models Schulter zeigen.
Schnell genäht war das Shirt, der Viskose-Jersey von Stoff und Stil ist großartig…
aber mir rutscht es dermaßen von den Schultern!
 Das ist ein Riesen-U-Boot!!!

Ich überlege, die Ärmel abzuschneiden und das Shirt dann im Sommer zu tragen,
 da stört mich dieser Riesenausschnitt nicht. 
Andere Ideen sind herzlich willkommen :).
Mehr Me Made Mittwoch wie immer bei Cat.
Liebe Grüße 
Diana

 Vielen Dank für eure Ideen!!!
Mal sehn, welche ich umsetze, auf jeden Fall kommt mir das Teil nicht ins Bett, liebe Susa ;).
 Das Shirt ist vom Schnitt etwas weiter, lässiger … hier mal das Bild aus der Burda:

Aber ich denke, dass ich es doch ein klein wenig schmaler mache und
 das nächste Mal gleich ne Nummer kleiner nähe.

14 Kommentare

  • Nähwölkchen

    schickes shirt.
    vorschlag: mach am uboot ausschnitt einen tunnel und zieh ein schönes bändchen für eine schleife ein, so gibt es noch eine schöne raffung.

    lg, chrissi

  • mo.ni.kate

    schade. irgendwie sieht es so aus, als müsstes du noch hineinwachsen.
    jetzt muss ich noch mal schauen. eigentlich ist es ein schönes shirt. wenn du bei den schulertn eine ecke,streifen – ich weiss nicht wie ichs nennen soll – einsetzt? dann bleibt die größe des ausschnitts erhalten und die schultern werden schmäler, die lässigkeit der form bliebe dann auc herhalten.
    die ärme, die sind ja o.k oder?
    nimmst du den viscose jersey?
    lg monika

  • Andrea

    ja…die Idee von monika ist toll! setz was ein…sieht dann aus wie ein shirt drunter, kann ich mir gut vorstellen, daß das klappt!
    ansonsten ein schönes, lässiges Shirt!!!

    liebe grüsse, andrea

  • Anonym

    Hallo Diana,

    ich würde auch einen Tunnelzug reinnähen mit Gummiband oder eine normales Band mit Schleife. Oder du nähst einen riesigen Loopkragen drauf.
    Aber im Sommer fänd ich es auch klasse.

    Liebste Grüße,
    mrs. mandel

  • Prinzenrolle - hm

    Sieht ja ausgesprochen hübsch, aber nicht wintertauglich aus. Monikas Idee finde ich am besten: aus farblich passendem Jersey einen "Unterziehpulli-Ausschnitt" einnähen. Früher haben wir so etwas "Betrügerli" genannt…

  • kreativkäfer

    Hallo Diana! Mir wäre auch spontan ein Band oder ein Gummi eingefallen, wäre sonst wirklich schade um das Teil! Bin gespannt wie Du es "rettest" damit es Dir gefällt,
    GLG Andrea

  • Christina

    Oh, aber der Loopkragen ist auch eine tolle Idee! Sonst würde mir noch einfallen, vorne das Halsbündchen abzutrennen, den Ausschnitt zu raffen, Bündchen wieder dran.

    Viele Grüße
    Christina

  • julia

    Trag doch einfach ein enges Trägertop darunter. Heutzutage trägt man doch den Lagenlook. Ich finde es auf jeden Fall klasse.

    LG Julia

  • Simone

    Ich würde einen Streifen Jersey einnähen, grad so breit, dass dir der Ausschnitt dann gefällt. Bei meiner Tochter hab ich mal den Hals/Schulterteil eines alten Shirts drunter genäht, sah dann aus wie Lagenlook und wurde heiß geliebt 😉 und ich wollt es auch schon in die Tonne treten. So kanns gehen.

    Alles Liebe
    Simone

  • dickmadamme

    du hast ja schon ein paar ideen bekommen, ich wäre auch für die variante mit tunnel und schleifenbindung!! ansonsten: nicht nur ein schöner rücken kann entzücken, eine schöne schulter nämlich auch…natürlich erst im sommer 🙂
    ich freue mich schon auf deine umarbeitung 🙂
    lg angela

  • ZOE und TOM

    hübscher halsausschnitt, du kannst es auch so schön tragen… als festliches Shirt z.Bsp. … oder so wie bei dem Lucille shirt, was heute neu kam, vielleicht ein Band oder ? Hmmm … trotzdem schöner Schnitt, und hübscher Hals… also du kannst es auch so schön tragen… ok wenn es wieder wärmer ist… LG antje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.