Meine Nähmaschine ist eine Kampfmaschine:)

Ich war diese Woche schon sehr fleißig und wollte euch
nun morgen 5 neue Teile für Leoni zeigen.
Angefangen hab ich mit einer Wanda-Hose, die mir aber am Bund nicht so gefiel, also erst mal etwas genervt liegen gelassen und ein schnelles Top + Röckchen genäht, 
Nerven wieder gestärkt:). Dann noch ein Shirt halb fertig genäht, muss noch gesäumt werden
und heute dann das Häcktop unter der Nadel gehabt. 
Und dann der Schock: wieso wird die Nähma plötzlich so laut beim durchschieben des Stoffes ?,
als würde ich 10 Lagen nähen, ich kuck und da ahhhhhh,
 ich hab das nicht mal gemerkt:
Die Nadel durch den Fingernagel und schräge aus der Fingerkuppe wieder raus.
Mir war so schlecht und wuschig, wusste gar nicht recht, was denn nun?
Schnell telefoniert, Rat geholt und dann bin ich in die Notaufnahme ins 10 Minuten entfernte KH gefahren. Da kam ich mir ein wenig vor wie ein desperate Housewive bei Grey´s Anatomy :), der Arzt und auch die Ärztin äußerst gut aussehend und sehr nett.
Die Nadel war am Knochen gebrochen, konnte ohne Schmerzen und schnell entfernt werden. Nun sitz ich hier mit dick umwickelten, aber schmerzfreien Mittelfinger und muss immer zu darüber lachen, 
aber ärgere mich ein wenig, 
nur so ein unscharfes Handyfoto von meinem ersten Arbeitsunfall zu haben :).
So und wer jetzt bis hier gekommen ist, bekommt dafür das Lore-Top und einen schlichten Knoblauchrock ohne die untere Raffung aus wunderschönem leichten
und toll knitterigen Jeansstoff zu sehen.
 Mal schaun, wann ich mich wieder an mein Kampfmaschinchen traue.
Euch allen einen schönen Abend…
seid lieb gegrüßt
Diana 

14 Kommentare

  • Vivian

    Oh, das sieht ja schlimm aus! AUA! Bitte sei jetzt vorsichtig mit deiner Höllenmaschine 😉 !
    Das Top mit Rock sieht sehr schön aus.
    LG Vivian

  • Anonym

    Mensch Diana…du machst Sachen….schmerzfrei kann man sich bei diesem Foto gar nicht vorstellen…oder du gehörst zu den super tapferen ?!
    Deine Kombi ist super schön geworden…der Jeansrock ist absolut mein Ding… !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

  • Andrea

    aua…ich kann gar nicht hinsehen! du arme!!!
    deine kombi ist jedenfalls total schön geworden…knobirock ohne raffung ist eine super idee, jeans lieb ich ja eh total:-))
    und vielen Dank für deine glückwünsche…ich hab mich total gefreut!

    ganz liebe grüsse
    andrea

  • Anonym

    Liebe Diana,
    na du hast bist ja lustig – aber das Foto ist echt cool! Ich wünsch dir ganz schnell gute Besserung für deinen Finger – eine schmerzfrei Zeit!
    Und die Kombi sieht wunderschön aus!
    GLG Synke

  • Streuterklamotte

    Liebe Diana,
    ich bin geschockt!! Mir ist ganz schlecht von dem Anblick und weißt Du was? Ich hätte auch erst total ratlos dagestanden – was nun? Ich freue mich jedenfalls RIESIG für Dich, dass alles noch so glimpflich abgelaufen ist… und wünsche dem Finger baldige Heilung, damit Du weitermachen kannst!! Bin seeehhhrrr gespannt, hoffentlich kann ich im Urlaub auch mal "gucken kommen"!
    Die Kombi jedenfalls finde ich großartig! Die macht echt was her…
    GGLG,
    Sabine

  • Simone

    Waaah, da kann ich gar nicht hisehen! Und du machst sogar noch ein Beweisfoto?! Ich wünsch dir schnelle Heilung und dass dir sowas nicht noch einmal passiert.

    Alles Liebe
    Simone

  • Nancy

    Oh verdammt! Du wirkst so taff und gelassen, dass ich das Gefühl habe, das mir alleine der Anblick mehr wehtut! Autsch!
    Viele Grüße, Nancy

  • Lena

    Ohgott, da wär mir auch schlecht geworden, ich hoffe deinem Finger geht es besser und er tut nicht dolle weh!

    Die Rockkombi find ich einfach klasse!!!

    LG Lena

  • Renaade!

    Oh Mensch, liebe Diana – das sieht ja gruselig aus…

    … aber DAS zeichnet eine gute Bloggerin aus:

    Erst einmal ein Foto machen! :o)

    Das Häcktop ist jedenfalls wirklich toll geworden!
    Ich wünsche Deinem Finger weiter gute Besserung und grüsse Dich lieb,
    Renaade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.