„Last Minute“…

Werbung
… so heißt der Hosenschnitt aus der Ottobre 1/2015, den ich euch heute zeige.
Für mich hätte er allerdings eher „in one minute“ heißen können.
Der grüne Lillestoff-Nicki war kaum ausgepackt, da wusste ich schon, dass ich daraus
eine gemütliche Hose für den großen Jungen nähen möchte.
Die oben genannte Ottobre lag zufällig griffbereit – das sollte wohl alles so sein:).
So schnell war ich ja ewig nicht ;).
Das Nähen und vor allem das Fotografieren ging gefühlt ebenso schnell.
Es ist doch echt entspannend, wenn man Foto’s ohne Bestechungsversuche und hinterher rennen machen kann.
Aber nun zur Hose:
der Schnitt ist durch die Teilungsnähte echt cool. Ich habe hier die Overlocknähte in türkis nach außen gelegt,
 um diese zu betonen. In das türkis/braune Bündchen sind Ösen „eingebaut“ (kann man doch so sagen, wenn ein Hammer dafür benötigt wird ? 😉 )
und die Kordel ist am Ende mit Lederresten eingefasst.
Also ich finde, Nicki ist so echt großkindtauglich, oder?

 

 

 

 

 

Stoffe: Nicki oliv, ab morgen bei Lillestoff erhältlich
Bündchen türkis/braun und braun von Lillestoff
verlinkt: made4boys und creadienstag
Ich wünsche euch einen schönen Dienstag, vielleicht habt ihr ja heute noch einen Moment Zeit für die
 Nähblogger für Flüchtlinge. Dort werden tolle Unikate für einen guten Zweck versteigert,
mein Spielzeugverstecker aus dem letzten Post ist auch mit dabei :).
Diana

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.