FFMO 2 / MacBook-Tasche

Für meinen kleinen ;), aber doch bestimmt 2 Köpfe größeren Bruder und sein neues Spielzeug
 habe ich diese Tasche aus 3mm dicken Wollfilz aus der Manu-Faktur genäht.
Eigentlich sollte das Leder vorne gerade und exakt vernäht werden, na wie das so ist, es verzieht sich…ahh…ach egal,
 dann mal schnell noch ein paar schiefe Nähte hin und her und kleine Lederstreifen mit rauf … DAS MUSS SO :).
Hauptsache das Handy und andere Kleinigkeiten finden Platz.
Das Gurtband ist oben mit einem Wollfilzstreifen abgepolstert und auf der Rückseite der Tasche findet das Ladegerät
 zwischen zwei dicken Gummibändern Platz.
Mein Label darf natürlich auch nicht fehlen und die Schließfunktion muss erst einmal im Alltag getestet werden.
Nun kann das gute Stück stylisch und sicher von A nach B transportiert werden.
( Vielleicht reiche ich noch ein Foto einer „gefüllten“ Tasche am Model nach.)
Yvonne lädt ( hoffentlich nur vorerst ) zum letzten Mal in ihrem wundervollen Blog
zum FFMO ein, mal schaun, welche Männer heute so benäht wurden.
Euch ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Diana

Edit: ein Post höher gibt es das vielleicht nach gereichte Foto

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.