~DIY~ Kissen mit Schleifen-Verschluss Tutorial

 In die neue Woche starte ich mit einem Tutorial für euch, welches ich ursprünglich für Curly Sew geschrieben habe, mir aber überlegt habe, dass es den einen oder anderen auch interessiert, wie ich Schleifen zum Verschließen an ein Kissen nähe.
Für ein 60x40cm großes Kissen braucht ihr: 
Bitte alles mit Nahtzugabe zuschneiden!
Für den 1. Schritt nehmt ihr das Rückenteil, 2 Bänder und den 60x4cm Streifen 
und steckt die Bänder jeweils 15cm vom Rand fest.
Der lange Streifen wird mit der offenen Kante nach unten darauf gesteckt und fest genäht.
So sieht das Ganze aus, dann wird der Streifen nach hinten gebügelt 
und am besten mit einen 3-fach Stich fest gesteppt.
Schritt 2: Nehmt nun das Vorderteil, den 60×10 Streifen und die übrigen 2 Bänder,
 welche ihr wieder mit 15cm Abstand vom Rand feststeckt. 
Der Streifen wird rechts auf rechts auf das Vorderteil gesteckt und gesteppt.
 (Achtung: Nur die untere lange Seite nähen)
3. Nun das große Rückenteil auf das Vorderteil rechts auf rechts legen,
 darüber den eben angenähten Streifen legen,
 gut feststecken und die obere lange Seite, sowie die beiden Seiten nähen.
Nach dem Wenden die Ränder sauber bügeln und 
dann den 3-fach Stich auf der Vorderseite weiterführen.
Zum Schluss die 3 übrigen Seiten von außen knappkantig absteppen,
 die Bänder-Enden nach Wunsch knoten – Kissen füllen – Fertig!

Auch dieses Kissen wird demnächst kleine Kinder erfreuen,
 denn es passt perfekt zu diesem Eulen-Set.

Euch allen einen tollen Wochenstart.
Liebe Grüße
 Diana 

19 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.