Dino-Patchworkdecke für meinen Räuber

Vor 7 Wochen habe ich 27 Stoffschnipsel bei Instagram gezeigt mit der Frage: 
Mhhhm mach ich ein Kissen oder mach ich weiter für eine Decke ?
Wie ihr seht, waren die Antworten eindeutig 🙂 und das Projekt dauerte etwas länger.
Aber nun bin ich sowas von stolz auf mein Werk!!!
Bisher war ich beim Patchworken ja eher die Faule, habe groß zugeschnitten und auf ein Binding verzichtet.
Bei dieser Decke wurden auch kleinste Stoff-Fetzen aus der Restekiste genutzt und
 so habe ich mich Stück für Stück ohne Plan auf 1,30 Meter mal 1 Meter hoch gearbeitet, 
gequiltet und sogar das erste Mal ein Binding gemacht – die Rückseite (wie es sich gehört) mit der Hand angenäht!
Tammo trägt übrigens seine Farbenmix-Räuberhose , 
Größe 62/68 passt immer noch und ein Shirt nach einem Schnittmuster der Ottobre :).
Modeln macht ganz schön müde ;).
Lassen wir den Räuber mal schlafen und ich reihe mich damit heute beim creadienstag ein.
Seid alle lieb gegrüßt
Diana

22 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.