Da näh ich mir…

eine Tasche für den Frühling und was passiert: der Winter ist endlich da mit Glitzer-Schnee und eiskalten Temperaturen. 
So lockt man den Winter also ;). Das merke ich mir für das Weihnachtsfest 2012!
und hier ist der eigentliche Frühlings-Locker:
Zum ersten Mal habe ich richtiges Leder vernäht. Puh, meine Maschine hat an den besonders dicken Stellen ganz schön geächzt: NotStop! NotStop! Also bei 4 Schichten ist die Grenze erreicht!
Der Taschenschnitt ist eine Mischung aus allen möglichen Schnitten, die ich schon genäht habe und das wunderbar weiche, farbige (Die Farbe ist wie auf dem zweiten Foto, keine Ahnung, warum das Erste nicht genauso aussieht?) Leder habe ich von hier. Da gibt es auch schönen Wollfilz, den werde ich mir mal gleich bestellen – hab nämlich schon einen neuen Taschenauftrag.
Liebe Grüße Diana

22 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.