• Ein paar sommerliche Accessoires

    habe ich mir aus der neuen Lila Lotta Sommerkollektion genäht. ~WERBUNG~ Aus dem Rest meiner Davao-Tunika ist ein Haarband entstanden. Dieses habe ich mir ohne Schnittmuster genäht, es eignet sich aber auch wunderbar das Freebook „Frau Stina“ dazu. Mein Origamibag ist aus dem wunderschönen Canvas „Brazil“, wovon ich auch kleine Reste verwertet habe, um mir diese süßen Espadrilles aus den PRYM Sohlen zu nähen. Das Schuhmodell habe ich schon vor einiger Zeit bei Pinterest entdeckt, es ist nicht schwer, ihn selbst zu erstellen. Kein Accessoire, aber unerlässlich für den Sommer: mein Top. Den Schnitt „Venus“ aus der Ottobre hatte ich bereits schon einmal aus einem Streifenjersey genäht und mag die…

  • MAGNIFICENT JOURNEY – Malay Off Shoulder Bluse

    Werbung~ Ach ja, wie oft kaufe ich mir die Burda, weil ich mich beim Durchblättern sofort in den einen oder anderen Schnitt verliebe. Zu Hause wird gleich ein Knick in die Seite gemacht und oft bleibt es dabei! Nicht so bei dieser Off Shoulder Bluse aus der Burda 5/18. Die leichte Viskosewebware Malay – ein weiteres Design der MAGNIFICENT JOURNEY Kollektion von Lila Lotta – lag schon bereit. Ich weiß nicht mehr, wie viele Schnittteile es waren, auf jeden Fall habe ich mir alles super ordentlich zurecht gelegt, aus Angst, das rechte Unterteil an das linke Oberteil zu nähen, usw. Stück für Stück arbeitete ich mich durch die Anleitung und hab…

  • MAGNIFICENT JOURNEY – Davao Tunika

    Werbung ~ Weiter geht die Reise…   von Sri Lanka nach Davao. ‚Davao‘ ist ebenfalls ein Design – auch mit Pfau –  aus Lila Lotta’s aktuellen Frühjahr/Sommer Kollektion. Wie schon ‚Sri Lanka‘ ist der Stoff ein transparenter Webstoff – hier ein zu 100% Baumwollvoile, gemacht für Blusen oder Tunika’s. Meine Tunika ist der perfekte Begleiter am Strand, schön luftig leicht und schnell über den Bikini angezogen. Der Schnitt ist aus einer älteren Burda, die 5/12. Eine Variante ist bodenlang, die andere endet eine Handbreit über dem Knie. Für die lange Version hatte mein Probestoff nicht ganz gereicht, die Kurze war mir in meinen Vorüberlegungen zu kurz. Nachdem wir die Fotos gemacht…

  • Swans – Top Lizzie

    Werbung ~ Wer in diesen Tagen auf der Swafing Hausmesse unterwegs ist, wird eventuell an dieser Kombi vorbeikommen: Die „Swans“ auf luftiger Viskose, aus der ich nun endlich das Top Lizzie aus der La Maison Victor Mai Juni 2017 genäht habe. Damals hatte ich mir die Zeitschrift nur wegen diesem Modell gekauft und dann fand ich es doch irgendwie „altbacken“. Bis ich die Bluse bei Frau März gesehen habe, lässig in die Hose gesteckt. Manchmal fehlt mir einfach nur eine Inspiration. Die Bluse wird laut Anleitung mit einem rückwärtigen Reißverschluss genäht, diese Arbeit kann man sich aber sparen. Der Ausschnitt ist wirklich weit genug, um einfach in die Bluse zu schlüpfen. Für die…