• Swans – Top Lizzie

    Werbung ~ Wer in diesen Tagen auf der Swafing Hausmesse unterwegs ist, wird eventuell an dieser Kombi vorbeikommen: Die „Swans“ auf luftiger Viskose, aus der ich nun endlich das Top Lizzie aus der La Maison Victor Mai Juni 2017 genäht habe. Damals hatte ich mir die Zeitschrift nur wegen diesem Modell gekauft und dann fand ich es doch irgendwie „altbacken“. Bis ich die Bluse bei Frau März gesehen habe, lässig in die Hose gesteckt. Manchmal fehlt mir einfach nur eine Inspiration. Die Bluse wird laut Anleitung mit einem rückwärtigen Reißverschluss genäht, diese Arbeit kann man sich aber sparen. Der Ausschnitt ist wirklich weit genug, um einfach in die Bluse zu schlüpfen. Für die…

  • TWENTY ØNE PILØTS – Cambag

    Gestern war es nach einem halben Jahr Vorfreude endlich soweit, wir waren bei den TWENTY ØNE PILØTS in Hamburg. Ich kann schon jetzt auf jeden Fall sagen, dass dies mein Konzerthighlight in diesem Jahr war, obwohl noch mindestens drei weitere (ganz sicher umwerfende) Konzertbesuche folgen, aber die beiden Jungs sind einfach nur genial und ihre Bühnenshow fantastisch. Ursprünglich hatten nur meine Tochter und ihre Freundin Tickets und waren auf einen Fahrer angewiesen, doch irgendwie ahnte ich schon, dass ich was Großartiges verpasse, wenn ich im Auto vor dem Stadion warten muss. Meinen Mann brauchte ich nicht lange überreden, die TØP-Alben laufen hier eh rauf und runter und jetzt haben wir eine weitere…

  • Margee Yuri Edelshopper

    Werbung ~ Mein Edelshopper wartet nun schon seit dem Taschenspieler Sew Along im Frühjahr darauf, dass ich ihn endlich zeige. Genäht habe ich die Tasche aus dem griffigen Köper Margee Yuri, aus dem ich mir auch diesen Rock genäht habe. Ich mag ja solch große Taschen, obwohl ich oft genug fluche, wenn ich nicht gleich alles finde, aber zumindest das Smartphone liegt geschützt und griffbereit in der Außentasche mit Reißverschluß. Der Boden ist verstärkt mit dem festen Taschenstoff Rom von Farbenmix und die weichen Fischgrät-Gurtbänder passen farblich hervorragend dazu. Ebenfalls von der Farbe super stimmig dazu ist der fliederfarbene melierte Jersey, aus dem ich mir, sehr unüblich für mich, ein Rollkragenshirt genäht habe. Eigentlich…

  • Glam Drops Shirt

    Gestern waren wir unterwegs auf den Spuren der Vergangenheit. Mit der gesamten Familie hatten wir uns aufgemacht und sind irgendwo ins nirgendwo 😉 gefahren. Okay, nirgendwo trifft es nicht, obwohl dieses verschlafene Dörfchen mit gefühlt mehr Pferden, Gänsen und Hunden, als Menschen durchaus den Anschein machte. Aber hier ist meine Mama mit ihren sechs Geschwistern aufgewachsen und sie hat uns die Stationen ihrer Kindheit gezeigt: das Elternhaus, die Badestelle, den Kindergarten,… . Mit im „Gepäck“ hatten wir wunderbares Wetter und ich mein lässiges Sweatshirt, welches wir dann im Anschluss in der nächstgrößeren Stadt fotografierten. Da leuchteten die goldenen Drops und die Abendsonne um die Wette .   Den wunderschönen Jaquard…