• eine ganze Handvoll – der 5. Geburtstag auf unserem „Bauernhof

    Gestern haben wir bei sonnigem, fast schon Sommerwetter den 5. Geburtstag vom kleinen Tupfer gefeiert. Im letzten Jahr, als wir den 3. Geburtstag vom kleinen Cousin auf einem Gut gefeiert haben,  lagen dort viele Strohballen, die die Kinder als Hüpfburg nutzten. Von da an stand fest, dass er sich zu seinem nächsten Ehrentag ganz viel Stroh wünscht. Ganz so viel ist es nicht geworden, da hätten wir wohl auf einen richtigen Bauernhof gehen müssen,  aber ich finde, gerade mit den Kleinen kann man gut Mottogeburtstage zu Hause feiern. Am Morgen stand der große Kuchen schon auf dem Tisch. Inspiriert von den Schweine-Torten habe ich den Lieblingskinderkuchen unserer Familie gebacken  und…

  • Adventskalender 2017

    Nie fällt kleinen Kindern das Aufstehen leichter, als zur Adventszeit :). Heute früh kam der kleine Räuber aus dem Schlafzimmer getaumelt  und sagte, ich geh jetzt alle drei Türchen öffnen. Tatsächlich hat er drei Kalender. Nach Weihnachten 2016 habe ich einen vergünstigten Playmobilkalender gekauft, dann habe ich für alle  drei Kinder Papiertütchen gefüllt und gestern kam er noch mit einem einfachen Schokikalender  aus dem Kindergarten nach Hause, den eine Mama allen Kindern spendiert hat. Als ob das nicht schon mehr als genug ist, gab es heute noch das erste Tütchen  von seiner Erzieherin, weil er so lieb war. Tja, er weiß halt. wo er sich benehmen muss ;). Dieser Kalender…

  • Herbstlich aufgetischt – Forest #3

    Werbung Am Wochenende habe ich es uns herbstlich gemacht. Heide, Chrysanthemen, Alpenveilchen,… haben die ausgedienten Sommerblüher in den Töpfen um’s Haus ersetzt, aus meiner Hortensie habe ich mir einen Kranz gebastelt und meine neuen Filzuntersetzer dekorieren neben den gesammelten Kastanien vom kleinen Tupfer und den Dahlien meine Tische. Auf meinen Untersetzern habe ich die komplette Forest-Stickdatei von Lila Lotta, die ihr hier bei Huups findet, gestickt und drumherum eine Borte gehäkelt. Glasklar und Kunterbunt hat dazu ein super erklärtes Tutorial geschrieben.               Ganz liebe Grüße Diana

  • Tutorial: Ich nähe mir ein gesmoktes Maxikleid – Rums 7/16

    Ganz oft, wenn ich mir einen Stoff kaufe, wickle ich mich zu Hause darin vorm Spiegel ein und schau erst mal.  Ganz oft dachte ich dann, hmmm, das wäre doch ein schönes Maxikleid! Doch wenn ich verschiedene Schnitte raus suche, reicht das Stück Stoff dann leider nicht mehr aus. Klar könnte ich gleich mehr kaufen, aber einige Stoffe muss ich einfach haben, ohne zu wissen, was daraus wird. Und so habe ich oft nur einen Meter bis 1,30 m Jersey`s in der Hand, wie auch diesen tollen Art Gallery „Round Elements Aqua“. Und dieser musste einfach, egal wie, ein Maxikleid werden! Mit gesmokter Passe sollte es doch möglich sein und…