• Glam Drops Shirt

    Gestern waren wir unterwegs auf den Spuren der Vergangenheit. Mit der gesamten Familie hatten wir uns aufgemacht und sind irgendwo ins nirgendwo 😉 gefahren. Okay, nirgendwo trifft es nicht, obwohl dieses verschlafene Dörfchen mit gefühlt mehr Pferden, Gänsen und Hunden, als Menschen durchaus den Anschein machte. Aber hier ist meine Mama mit ihren sechs Geschwistern aufgewachsen und sie hat uns die Stationen ihrer Kindheit gezeigt: das Elternhaus, die Badestelle, den Kindergarten,… . Mit im „Gepäck“ hatten wir wunderbares Wetter und ich mein lässiges Sweatshirt, welches wir dann im Anschluss in der nächstgrößeren Stadt fotografierten. Da leuchteten die goldenen Drops und die Abendsonne um die Wette .   Den wunderschönen Jaquard…

  • Winter Flower

    Werbung~ Ein Stoff, der perfekt zum Schnitt passt: der gemütlicher Strick-Jaquard „Winter Flower“ als Rock „Gaelle“, der von seiner Form an eine Tulpe erinnert. Dieser Schnitt aus der La Maison Victor 11/12 2016 schwirrte schon eine Weile durch meinen Kopf, als Stoff wird ein Sweat empfohlen. Meine verfügbaren konnte ich mir aber gar nicht dazu vorstellen, bis ich dann meine Probenähstoffe bekam. Der dunkelblaue Jaquard Jersey ist wirklich super geeignet für diesen „Powärmer“ ;). Einzig die Materialmengenangabe machte mich stutzig: 175 cm bei einer Stoffbreite von 140 cm erschien mir doch sehr viel. Ich kam dann tatsächlich mit meinen 120 cm so gut hin, dass nichts übrig blieb. Der Wickelrock…

  • MELLY & MATTES

     Werbung~ Nachdem ich aus der „Melly und Mattes Kollektion“ von Lila Lotta bereits einige Designs vernäht hatte, standen diese zwei Kuschelfreunde auf meiner to do Liste. Juliane von kullaloo hat die beiden als Schnittmuster in absolut hochwertige und verständliche E-Books umgesetzt. In ihrem Shop habe ich mir neben den Anleitungen auch die tollen Plüschstoffe ausgesucht und für die Gesichter gibt es die Stickdatei gratis. So fing ich als einen Sonntag nach dem Frühstück an, die Gesichter zu sticken, um dann in den nächsten Tagen gleich drauf los nähen zu können. Die Rechnung hatte ich allerdings ohne mein Kind gemacht, denn das saß mir sofort im Nacken mit seinen Fragen: Wann nähst du…

  • eine ganze Handvoll – der 5. Geburtstag auf unserem „Bauernhof

    Gestern haben wir bei sonnigem, fast schon Sommerwetter den 5. Geburtstag vom kleinen Tupfer gefeiert. Im letzten Jahr, als wir den 3. Geburtstag vom kleinen Cousin auf einem Gut gefeiert haben,  lagen dort viele Strohballen, die die Kinder als Hüpfburg nutzten. Von da an stand fest, dass er sich zu seinem nächsten Ehrentag ganz viel Stroh wünscht. Ganz so viel ist es nicht geworden, da hätten wir wohl auf einen richtigen Bauernhof gehen müssen,  aber ich finde, gerade mit den Kleinen kann man gut Mottogeburtstage zu Hause feiern. Am Morgen stand der große Kuchen schon auf dem Tisch. Inspiriert von den Schweine-Torten habe ich den Lieblingskinderkuchen unserer Familie gebacken  und…