Baisertorte mit Kirschen

Follow my blog with Bloglovin

Zur Feier des Tages gebe ich heute ein(e ) Torte(nrezept) aus, denn nach einer gefühlten Ewigkeit ist der Umzug von Blogger zu WordPress geschafft und somit wieder öffentlich!

Ohne die Hilfe meines Mannes hätte ich das nicht geschafft, bzw. würde noch ein paar Wochen brauchen, um mich da durchzufuchsen.

Da haben wir uns auf jeden Fall ein leckeres Stück Kuchen verdient.

Diese süße Sünde ist eine abgewandelte Friesentorte und genau meins : sahnig mit Früchten.


Rezept Baisertorte mit Kirschen

 

Zutaten für eine 24er Springform, für den Teig:

4 Eier

300gr Zucker

Salz

150gr weiche Butter

1 Päckchen Vanillezucker

150gr Mehl

2 TL Weinsteinbackpulver

 

für die Füllung:

300gr Tiefkühlkirschen (oder andere Obstsorten)

1 EL Speisestärke

400gr Schlagsahne

1 Päckchen Vanillezucker

 

4 Eier trennen, Eiweiß mit 200gr Zucker und einer Prise Salz steif schlagen

150gr Butter, 100gr Zucker, 1 P Vanillezucker und eine Prise Salz cremig rühren, Eigelb dazu geben und unterrühren

150gr Mehl und 2 TL Weinsteinbackpulver unterrühren

die Hälfte des Teiges in die Form verteilen und darauf die Hälfte des Eischnees streichen

im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen

den zweiten Boden genauso backen

(Wer Zeit sparen möchte, kann den Teig auch komplett auf ein Blech streichen und schneidet ihn nach dem Backen in zwei Hälften.)

 

für die Füllung die Tiefkühlkirschen erhitzen, mit 1 EL Speisestärke andicken und auskühlen lassen

400gr Schlagsahne mit 1 Päckchen Vanillezucker und 2 Päckchen Sahnefestiger steif schlagen

 Kirschen auf einem Boden verteilen, die Sahne darauf streichen, den zweiten Boden hierauf setzen und eventuell mit Puderzucker bestreuen


Lasst es euch schmecken!

Einen wunderschönen Sonntag und liebe Grüße

Diana

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.