• KEEP CALM AND LURE SPRING

    Mandarinen Orange  als Fotoreportage:  „Wie mache ich mir einen frisch gepressten O-Saft?“  🙂 mein nun schon vorletzter (!) Beitrag für Luzia Pimpinella´s Frühlings-Lock-Aktion Ich dachte, wir lassen mit dem Winter auch die Viren hinter uns,  aber hier haben sie es nochmals versucht und der Kleine liegt mit Halsschmerzen und 39 Fieber flach. Mit vielen Vitaminen und Ruhe muss er jetzt aufgepäppelt werden,  schließlich möchte er Sonntag seinen 7. Geburtstag feiern. viele Grüße aus dem Krankenlager Diana

  • Lore ein wenig anders

    Diesen coolen, gerade am Samstag gekauften Stoff musste ich doch sofort nach dem Waschen anschneiden und verarbeiten. Was daraus werden sollte, wusste ich von Anfang an. Ein Lore-Top, allerdings ein wenig verändert. Ich habe statt der Gr.140 die 146/152 zugeschnitten,  unter den Armen auf beiden Seiten jeweils 2 cm enger genäht und  als Abschluss einen Jerseybund genommen. Es scheint, die junge Dame hat ein neues Lieblingsteil, jedenfalls zieht sie es nicht mehr aus,möchte damit heut schlafen gehen und unbedingt zur Schule morgen tragen :).  Liebe Grüße Diana  PS: Die Geschenke sind gut angekommen ( man  Frau bekommt halt, was sie verdient:) ) Wir haben uns jedenfalls sehr über euer Lob…

  • es grünt sooo grün…

    Gleich gehts los zum Geburtstag meiner Mama.  Heute bekommt sie von uns mal Geschenke in ihrer Lieblingsfarbe und alle sind: Passend zur Isabella-Tasche, welche ich dieses Mal sogar mit Reißverschluss genäht habe,  sind noch ein Tilda-Täschchen und ein Visitenkartenetui entstanden. Das Etui findet ihr als Freebook beim Grinsestern, schnell und leicht gemacht. An dieser Stelle: vielen Dank für dein tolles Freebook liebe Anita:).  Auch meine Kinder waren kreativ und haben ihrer liebsten Oma eine Frühlingsdecke bedruckt. Am Samstag nach dem (sehr erfolgreichen) Stoffmarkt haben wir beim Schweden noch ein bißchen eingekauft, unter anderem diesen Tischläufer,  den die beiden dann gestern Abend mit Stoffmalfarbe im Kartoffeldruck verschönert haben.  So nun müssen…