• Vorfreude…

    …schönste Freude…. endlich meine selbst genähten Sterne, Herzen, Tannenbäume im ganzen Haus zu verteilen in meinen Lieblings-Weihnachtsfarben rot/weiß   Es ist das erste Mal, dass ich Weihnachtsdeko genäht habe  und es ist auch das erste Mal, dass ich Patchwork gemacht habe.   Die nächste Decke ist in Arbeit,ein wenig Stoff ist ja noch da:).  Die Kinder waren Feuer und Flamme und wollten unbedingt auch etwas nähen. Diese beiden süßen Tannenbäumchen sind dann  mit ein bißchen Hilfe entstanden: LG Diana 

  • Elefantös

    Hätt ich gewusst, wie unkompliziert und schnell solch ein Elefant fertig genäht ist, dann hätt ich schon viel früher angefangen:).  Die beiden werden Teil des Adventskalenders (Nummer 24 😉 ),  welchen ich aber erst nächste Woche fertig mache. Die Kids haben nämlich heute und morgen Ferien und  müssen ein wenig beschäftigt werden bei diesem trübsinnigen grauen Wetter.  Also haben wir heute vormittag unsere ersten Plätzchen gebacken. Und nachher wird genascht! Mmhh! Gestern war ich ein wenig stöbern in Dekoläden, ein paar Ideen holen und neben einigen schönen Anhängern musste auch diese Karte mit nach Hause: :-))))) …so ich bin dann mal wieder verschwunden,  ein paar Herzchen und Sterne nähen… 

  • Ein Pirat für Emil

    Eigentlich wollte ich heute die vielen bunten Blätter zusammen harken, aber Regen und Sturm sahen das ein wenig anders. Also habe ich ein paar Stöffchen vom Stoffmarkt zugeschnitten, ein bißchen rumgebastelt und nach 3 Stunden kam das hier raus: Der Schnitt ist „Imke“ aus kuscheligem Fleece. Das applizieren hat mal wieder richtig Spaß gemacht. Und Emil war begeistert,  auch wenn es auf dem Foto nicht so aussieht .